Warning: Attempt to read property "ID" on null in /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/addthis/backend/AddThisPlugin.php on line 1155

Warning: Attempt to read property "ID" on null in /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/addthis/backend/AddThisPlugin.php on line 1155

Warning: Attempt to read property "ID" on null in /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/addthis/backend/AddThisPlugin.php on line 1155

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/addthis/backend/AddThisPlugin.php:1155) in /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/modern-events-calendar-lite/app/libraries/main.php on line 3224

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/addthis/backend/AddThisPlugin.php:1155) in /homepages/7/d846904146/htdocs/wp-content/plugins/modern-events-calendar-lite/app/libraries/main.php on line 3225
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH CALSCALE:GREGORIAN PRODID:-//WordPress - MECv6.0.0//EN X-ORIGINAL-URL:https://berlin-jugendarbeit.com/ X-WR-CALNAME:Berlin-Jugendarbeit X-WR-CALDESC:Für eine emanzipatorische Jugendarbeit in Berlin REFRESH-INTERVAL;VALUE=DURATION:PT1H X-PUBLISHED-TTL:PT1H X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC UID:MEC-02f657d55eaf1c4840ce8d66fcdaf90c@berlin-jugendarbeit.com DTSTART:20220906T080000Z DTEND:20220906T170000Z DTSTAMP:20220314T102300Z CREATED:20220314 LAST-MODIFIED:20220711 PRIORITY:5 TRANSP:OPAQUE SUMMARY:Fachtag 2022: Kindheit und Jugend in der Stadt DESCRIPTION:Fachtag\nKindheit und Jugend in der Stadt – Chancen und Herausforderungen für die OKJA\n \nTermin:           6. September 2022, 10-19 Uhr\nOrt:                 Cabuwazi-Gelände auf dem Tempelhofer Feld\nZum zweiten Mal organisiert die LAG Offene Kinder- und Jugendarbeit Berlin gemeinsam mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg einen Fachtag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Berlins.\nEingeladen sind alle Jugendarbeiter*innen der Stadt, bezirks-, träger- und funktionsübergreifend. In der ganztägigen Veranstaltung werden aktuelle Themen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Berlins praxisnah und erfahrungsorientiert betrachtet, solidarisch und kritisch diskutiert.\nInhalt & Ablauf:\nDie Frage nach den Räumen junger Menschen (Freizeiträume, Wohnräume, digitale Räume usw.) hat nicht zuletzt durch die Covid-19 Pandemie an Dringlichkeit gewonnen. Gleichzeitig treten dabei soziale Ungleichheiten zu Tage, wie u.a. mangelnder Wohnraum, fehlende Rückzugs- und Austauschräume. In Ihrem Impulsvortrag „Kindheit und Jugend in der Stadt, welche\nHerausforderungen und Anforderungen ergeben sich daraus für die OKJA?“ wird Prof. Dr. Sonja Preissing auf der Basis aktueller Studien folgende Fragen thematisieren:\nWelche Räume sind für Kinder und Jugendliche in der Stadt besonders wichtig? Auf welche Art und Weise können Kinder und Jugendliche selbst als Akteur*innen und Gestalter*innen ihres Alltags einbezogen werden?\nUnd: Welche Herausforderungen und Anforderungen ergeben sich daraus konkret für die Offene Kinder- und Jugendarbeit?\nIm Anschluss wird es zwei interaktive Workshop-Blöcke zu folgenden Themen geben.\nWS 1: Zeitgemäße Selbstorganisation in der Jugendarbeit\nWS 2: Freiräume für Kinder und Jugendliche in der Stadt schaffen\nWS 3: Erlebnispädagogik und Nachhaltigkeit – Offene Arbeit mit Kindern unter freiem Himmel\nWS 4: Give Peace a Chance – Friedensarbeit mit Kindern und Jugendlichen\nWS 5: Zirkuspädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund\nWS 6: Rassismus und Klassismus in der Arbeit mit jungen Menschen\nZum Abend findet dann – zum informellen Austausch und zur stadtweiten Vernetzung für die Anliegen der OKJA – ein Gettogether beim Barbecue statt. Alle können ihr Lieblingsgrillgut mitbringen.\nDie Anmeldung läuft online über das SFBB möglichst bis 31.07.2022.\nDer Unkostenbeitrag beträgt 10,00 Euro. Weitere Infos folgen nach der Anmeldung.\nBunte Grüße – Team LAG OKJA Berlin & SFBB\n X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Fachtag

Kindheit und Jugend in der Stadt – Chancen und Herausforderungen für die OKJA

 

Termin:           6. September 2022, 10-19 Uhr

Ort:                 Cabuwazi-Gelände auf dem Tempelhofer Feld

Zum zweiten Mal organisiert die LAG Offene Kinder- und Jugendarbeit Berlin gemeinsam mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg einen Fachtag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Berlins.

Eingeladen sind alle Jugendarbeiter*innen der Stadt, bezirks-, träger- und funktionsübergreifend. In der ganztägigen Veranstaltung werden aktuelle Themen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Berlins praxisnah und erfahrungsorientiert betrachtet, solidarisch und kritisch diskutiert.

Inhalt & Ablauf:

Die Frage nach den Räumen junger Menschen (Freizeiträume, Wohnräume, digitale Räume usw.) hat nicht zuletzt durch die Covid-19 Pandemie an Dringlichkeit gewonnen. Gleichzeitig treten dabei soziale Ungleichheiten zu Tage, wie u.a. mangelnder Wohnraum, fehlende Rückzugs- und Austauschräume. In Ihrem Impulsvortrag „Kindheit und Jugend in der Stadt, welche

Herausforderungen und Anforderungen ergeben sich daraus für die OKJA?“ wird Prof. Dr. Sonja Preissing auf der Basis aktueller Studien folgende Fragen thematisieren:

Welche Räume sind für Kinder und Jugendliche in der Stadt besonders wichtig? Auf welche Art und Weise können Kinder und Jugendliche selbst als Akteur*innen und Gestalter*innen ihres Alltags einbezogen werden?

Und: Welche Herausforderungen und Anforderungen ergeben sich daraus konkret für die Offene Kinder- und Jugendarbeit?

Im Anschluss wird es zwei interaktive Workshop-Blöcke zu folgenden Themen geben.

WS 1: Zeitgemäße Selbstorganisation in der Jugendarbeit

WS 2: Freiräume für Kinder und Jugendliche in der Stadt schaffen

WS 3: Erlebnispädagogik und Nachhaltigkeit – Offene Arbeit mit Kindern unter freiem Himmel

WS 4: Give Peace a Chance – Friedensarbeit mit Kindern und Jugendlichen

WS 5: Zirkuspädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund

WS 6: Rassismus und Klassismus in der Arbeit mit jungen Menschen

Zum Abend findet dann – zum informellen Austausch und zur stadtweiten Vernetzung für die Anliegen der OKJA – ein Gettogether beim Barbecue statt. Alle können ihr Lieblingsgrillgut mitbringen.

Die Anmeldung läuft online über das SFBB möglichst bis 31.07.2022.

Der Unkostenbeitrag beträgt 10,00 Euro. Weitere Infos folgen nach der Anmeldung.

Bunte Grüße – Team LAG OKJA Berlin & SFBB

URL:https://berlin-jugendarbeit.com/events/fachtag-der-lag-okja-berlin/ END:VEVENT END:VCALENDAR