DEMO für die Offene Kinder- und Jugendarbeit

#wirliebenjugendarbeit

Liebe Freund:innen der Kinder- und Jugendarbeit,

am Samstag, den 19. Juni 2021 ab 13:00 Uhr möchten wir die Vielfalt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit von Berlin auf die Straße bringen!

Die Offene Kinder und Jugendarbeit hat der Pandemie getrotzt und war die gesamte Zeit über für Kinder und Jugendliche aktiv. Durch kreative Ausgestaltung der Freiräume – digital und analog – gelang es, junge Menschen durch die Krise zu begleiten!

Es kann nicht sein, dass nach der Pandemie nun ein Sparhaushalt kommt, der bestehende Projekte gefährdet oder Stellen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit abbaut! Unsere Einrichtungen bieten ALLEN Kindern und Jugendlichen die Chance, ihre Freizeit selbstbestimmt im Peer-Kontext zu gestalten. Wir fördern Demokratieprozesse und bilden Gesellschaft!

Es reicht! Jetzt sind die Kinder und Jugendlichen dran! Jetzt muß die Gesellschaft in die Zukunft junger Menschen und selbstbestimmte Bildung investieren!

Die „Landesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit Berlin“ (LAG OKJA Berlin) ist ein loser Zusammenschluss von Kinder- und Jugendarbeiter:innen und Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Berlin. Die LAG versteht sich als solidarische und emanzipatorische Interessengemeinschaft. Im Mittelpunkt der LAG stehen die Interessen und Bedarfe junger Menschen in Berlin. Hauptanliegen der LAG ist daher die praktische offene Kinder- und Jugendarbeit.

Aufstellung der Offenen Kinder – und Jugendarbeit: um 13 Uhr vor dem Abgeordnetenhaus von Berlin mit Musik und Konfetti!

Abschlusskundgebung: Ab 17 Uhr auf dem Alexanderplatz mit Livemusik und TANZ

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jun 19 2021

Uhrzeit

13:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Abgeordnetenhaus Berlin
Niederkirchnerstraße 5, Berlin

Schreibe einen Kommentar